Skip to content

Vegetarische Frikadellen

Sättigende Käsefrikadellen mit vielen grünen Zutaten – eine wunderbare fleischlose Mahlzeit, tolle Beilage oder Essen für die Lunch-Box für den kommenden Tag. Servieren Sie sie mit einem schönen, einfachen Salat und mit einem guten Brot.

Zubereitung

Reiben Sie den Grillkäse und die Zucchini mit einer groben Reibe und zerkleinern Sie die Erbsen grob in einem Zerkleinerer. Geben Sie Grillkäse, Zucchini, Erbsen, Muskatnuss, Eier, Zitronensaft und Hafermehl in eine Schüssel und fügen Sie einen kleinen Teelöffel Salz hinzu. Vermischen Sie alles gut miteinander, bis eine gut bindende Masse entstanden ist.

Erwärmen Sie etwas Öl in einer Pfanne, formen Sie die Masse zu Kugeln in Frikadellengröße und braten Sie diese in der heißen Pfanne an. Vorsicht beim Wenden! Braten Sie sie auf jeder Seite 3 Minuten an.

Tipp: Die Frikadellen sind ein schmackhaftes Abendessen. Servieren Sie dazu einen reichhaltigen, groben Salat. Bereiten Sie gerne eine etwas größere Menge zu und essen Sie sie am nächsten Tag. Sie schmecken genauso gut kalt in einer Lunch-Box oder im Ofen aufgewärmt.

Taverna oste – til kolde og varme retter