Skip to content

Sesam panierter Grillkäse mit Piment-Dip

Grillkäse ist äußerst vielseitig. In diesem Rezept wird er paniert und mit einem leckeren Dip serviert. Delikat als Snack oder als Varian zum Buffets & Brunch.

Das Rezept wurde von Thomas Alcayaga entwickelt. Er bloggt auf „Madet Mere”.

Zubereitung:

Grillen Sie die roten Paprikaschoten im Ofen, bis sie vollkommen schwarz sind. Legen Sie dann die Paprikaschoten in eine Schale, decken Sie die Schale mit Folie ab und lassen Sie die Paprikaschoten 10 Minuten lang dämpfen. Ziehen Sie die Haut von den Schoten und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

Geben Sie diese zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Mixer und mixen Sie diese bis eine gleichförmige Masse entsteht.

Falls Sie eine cremigere Konsistenz wünschen, können Sie ein wenig Ziegenkäse oder griechisches Joghurt hinzufügen.

Schneiden Sie den Grillkäse in Streifen oder Scheiben und wenden Sie ihn zunächst in Mehl, dann im verrührten Ei/den verrührten Eiern und zuletzt in Sesam.

Braten Sie ihn in Öl, bis die Streifen goldfarben sind.

Legen Sie die Streifen auf fettabsorbierendes Papier und verfeinern Sie sie mit Salz.

Tauchen Sie den panierten Grillkäse in den Dip.

Der Dip passt übrigens auch hervorragend zu einem Sandwich.

Zubereitung

Taverna oste – til kolde og varme retter