Kohlrabisalat mit Apfel, Petersilie und Taverna Finest Salatkäse mit Zitrus und Kräuterninest

Der aromatische Taverna Finest mit Zitrus und Kräutern harmoniert hervorragend mit dem Kohlrabi und den säuerlichen Äpfeln in diesem Salatgericht, das eine schöne Beilage für vier Personen ist oder als Hauptgericht genossen werden kann, wenn Sie nur zu zweit sind.

Zubereitung

Schritt 1
Eine Schüssel mit kaltem Wasser und etwas Zitronensaft bereitstellen. Den geschnittenen Kohlrabi sofort in die Schüssel geben, damit er nicht braun wird.
Den Kohlrabi waschen und etwaige harte Stellen abschneiden. Dann in dünne Scheiben schneiden – evtl. mit einem Gemüsehobel.

Schritt 2
Den Couscous gemäß Packungsanweisung vorbereiten. Mit etwas Olivenöl mischen und in eine Schüssel geben.

Schritt 3
Die Äpfel fein schneiden, gerne auch mit einem Gemüsehobel; anschließend Äpfel und Kohlrabi mit dem Couscous vermischen.

Schritt 4
Den Salatkäse hinzugeben.

Schritt 5
Die Sesamsamen in einer heißen Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht nach Popcorn durften und etwas Farbe bekommen haben, und über den Salat streuen.
Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen und über den Salat gießen.
Sofort servieren.

Tipp: Man kann natürlich auch eine größere Portion Sesamsamen rösten, in ein Glas geben und auf andere Salate, warme Gerichte oder eine Scheibe Brot mit Avocado streuen.

Taverna oste – til kolde og varme retter