Im Ofen gebackener Paneer mit Salat

Tauschen Sie das übliche Steak doch einmal gegen Käse aus und probieren Sie marinierten, ofengebackenen Paneer, der mit aromatischen indischen Gewürzen verfeinert wurde. Dieses Abendessen bereitet sich praktisch im Ofen selbst zu, während sie einen reichhaltigen Salat vorbereiten. Servieren Sie es dampfend heiß, direkt aus dem Ofen.

 

 

Zubereitung

Geben Sie Minze, Koriander, Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, griechischen Joghurt, Tomate und Garam Masala in einen Zerkleinerer und vermengen alles miteinander, bis Sie eine feine homogene Masse erhalten.

Heizen Sie den Backofen auf 250 Grad vor und halten Sie eine Rolle mit Alufolie bereit. Legen Sie zwei Lagen Alufolie übereinander, um dann zwei Schöpflöffel von der Marinade auf die Aufolie zu geben, sodass der bedeckte Bereich der Größe des Käses entspricht. Legen Sie die Käsestücke mit etwas Abstand zueinander darauf und bestreichen Sie sie mit dem Rest der Marinade. Packen Sie den Käse ein und lassen Sie ihn mindestens 15 Minuten im Kühlschrank in der Marinade ziehen, falls möglich gerne mehrere Stunden. Nehmen Sie den Käse aus dem Kühlschrank heraus und stellen Sie ihn für 45 Minuten in den Ofen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit den Bohnensalat zu: Putzen Sie die Bohnen und entfernen Sie die Enden, wenn sie frisch und nicht gefroren sind.

Legen Sie sie in eine Schüssel und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Lassen Sie sie 4-5 Minuten stehen, ehe Sie das Wasser abgießen. Richten Sie sie auf einer Platte an, schneiden Sie den Apfel in Scheiben und die Avocado in Würfel und servieren Sie alles zusammen mit den Bohnen. Träufeln Sie Olivenöl und Balsamico-Essig darüber.

Hacken Sie die rote Chili in dünne Scheibchen und nehmen Sie den Käse aus dem Ofen. Bestreuen Sie ihn mit Chili.

 

Taverna oste – til kolde og varme retter