Griechischer Salat mit gerösteten Paprikaschoten und Grillkäse

In Griechenland sind Kombinationen aus knackigen Salaten und gutem Käse üblich, weshalb wir auch einen Blick dorthin geworfen haben, um diesen leckeren Salat zu komponieren, der zu jeder Jahreszeit nach Sommer schmeckt. Der Salat ist eine tolle Beilage zu sowohl Fleisch- als auch vegetarischen Gerichten.

Zubereitung

Stellen Sie den Ofen auf die Grillfunktion ein und legen Sie die Paprikaschoten auf ein Backblech, das Sie ganz oben bei der Grillvorrichtung einschieben.

Grillen Sie die Paprikas, bis sie schwarz werden; drehen Sie sie dann auf die andere Seite.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen heraus und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie vorsichtig die Haut abziehen und sie in kleine bootförmige Schnitten schneiden.

Halbieren Sie die Gurke der Länge nach, nehmen Sie die Kerne heraus und schneiden Sie sie in feine Scheiben.

Schneiden Sie dann den Käse in Scheiben und braten Sie ihn in einer Pfanne in ein wenig Öl an, bis er knusprig und goldgelb ist.

Vermengen Sie den Römersalat mit der Paprika, der Gurke und den Oliven.

Mischen Sie die Zutaten für das Dressing zusammen und geben Sie es über den Salat.

Geben Sie nun noch den Käse hinzu. Sofort servieren.

Taverna oste – til kolde og varme retter