Gedämpfter Spargelbrokkoli, Salatkäse und würziges Satay

Zubereitung

Erdnüsse, Kokosmilch, Sesamöl, Knoblauch, Tomatenmark, Jalapeños, Austernsoße und Zitronensaft in einer Küchenmaschine mixen.

Die Mischung nicht zu lange mixen – die Sataysoße darf gerne eine etwas gröbere Struktur haben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Die Eier 7 min kochen und in etwas warmem Wasser warmhalten.

Den Spargelbrokkoli abspülen, Unebenheiten an den Stielen mit einem Kräutermesser entfernen und anschließend 6 min bei niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel in Gemüsebrühe dämpfen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und auf vier vorgewärmten Tellern anrichten.

Die Sataysoße darübergeben und jeden Teller mit einem halben Ei garnieren.

Reichlich zerkrümelten Feta und Lachsforellenrogen darüberstreuen. Sofort servieren.

Taverna oste – til kolde og varme retter