Entenrillette mit knackigem Salat aus Äpfeln und Salatkäse

Entenrillette auf einer Scheibe krossem, geröstetem Brot gehört zu den leckersten Dingen, und dieser Salat mit Äpfeln, gehackten Mandeln und Taverna Finest Salatkäse in Würfeln mit Knoblauch und Petersilie ist ein frischer und leichter Begleiter zur geschmackvollen Rillette.

Zubereitung

Die Entenkeulen mit grobem Salz bestreuen und 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Salz abspülen und die Entenkeulen 15 min bei 200 °C im Ofen braten.

Inzwischen die Brühe in einem Topf erhitzen.

Die gebratenen Keulen in die Brühe legen und im geschlossenen Topf ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Die Keulen in der Brühe eine Stunde abkühlen lassen, danach das Fleisch von den Knochen lösen.

Knochen und Haut wegwerfen. Die Brühe auf die Hälfte reduzieren, das Fleisch mit einer Gabel zerfasern.

Das Fleisch mit der reduzierten Brühe, grobem Senf und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, in den Kühlschrank geben und ganz abkühlen lassen.

Die Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft, zerdrücktem Knoblauch, fein geschnittener roter Zwiebel, gehacktem Salbei und grob gehackten Mandeln vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Mischung mit Salatkäse, geröstetem Brot und
Rillette anrichten.

Taverna oste – til kolde og varme retter