Eingemachter Salatkäse mit Rosmarin und Weihnachtsgewürzen

Wussten Sie, dass Sie Ihren Taverna Salatkäse auch selbst einmachen können? Mit diesem Rezept erhält der Käse einen herrlich weihnachtlichen Geschmack nach Gewürzen und Früchten, wie Nelken, Sternanis, Zimt, Orangen und Ingwer. Wird als Snack oder Beilage bei den vielen Treffen an Weihnachten serviert.

Zubereitung

Die Orange mit einem Kartoffelschäler so dünn wie möglich schälen, ohne den weißen Teil der Schale, der sehr bitter sein kann.

Den Weißwein mit Honig, Rosmarin, Nelken, Anis, Zimt, Ingwer in dünnen Scheiben und der Orangenschale aufkochen. 4-5 min köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Topf in den Kühlschrank stellen und die Mischung ziehen lassen, bis sie ganz kalt ist (kann, falls gewünscht, mehrere Tage im Kühlschrank ziehen, was dem Geschmack zugute kommt).

Den Käse abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Den Käse in kleine Gläser geben und die Weißweinlake darübergießen.

Die Gläser mit Deckel verschließen und den Käse ca. 24 Stunden ziehen lassen.

Taverna oste – til kolde og varme retter